Anmelden
15.09.2020Herren 1

Cup Abenteuer endet für UAU nach hartumkämpftem Spiel

Am Sonntag den 13. September empfing Unihockey Aargau United im Schweizer Cup den Nationalliga B Ligisten UHC Grünenmatt.

 

UHC Grünenmatt war der haushohe Favorit in diesem Spiel, aber Unihockey Aargau United legte gut los und gingen sogar mit 1:0 in Führung.

Anschliessend legte Grünenmatt zu und nutzten jeden kleinen Fehler der Aargauer eiskalt aus. In die erste Pause ging es mit einer 1:4 Führung für den UHC Grünenmatt. 

 

Im Mittelabschnitt spielte Grünenmatt die Klasse die sie haben aus und konnten die Führung ausbauen. Die Aargauer kämpften stark und konnten so Bälle im eigenen Drittel zurückerobern und direkte Konter Ausspielen. Dies wurde gleich zweimal belohnt. Ins letzte Drittel ging es für den Unihockey Aargau United mit einem 3:9 Rückstand.

 

Unihockey Aargau United kam sehr gut aus der Kabine. Sie spielten sehr schnelles Unihockey und kombinierten sich durch die Grünenmatter Defensive durch. Das Schlussdrittel war für den Nationalliga B Ligisten sehr mühsam, da die Aargauer sich voll auf die zwei Kämpfe ein Liesen und nicht aufgaben. Das Schlussdrittel wurde mit 3:2 von den Aargauern gewonnen, aber das Endresultat war ein 6:11 für den UHC Grünenmatt.

 

Matchtelegramm:

Unihockey Aargau United – UHC Grünenmatt 6:11(1:4 / 2:5 / 3:2)

 

Sporthalle Angelrain Lenzburg                  60 Zuschauer

Schiedsrichter: Biland / Biland

 

Tore: 5. Lauener 1:0, 7. Ruch (Ruch) 1:1, 12. Reck (Lüthi) 1:2, 14. Ruch (Strehl) 1:3, 20. Ruch 1:4, 27. Brigger (Gartner) 1:5, 27. Ruch (Ruch) 1:6, 28. Ruch (Herren) 1:7, 29. Brigger (Schilt) 1:8, 31. Keusch (Schärer) 2:8, 33. Trümpi (El Khatib) 3:8, 35. Brigger (Ruch) 3:9, 41. Bohler (Trümpi) 4:9, 45. Ruch (Ruch) 4:10, 55. Eigentor 4:11, 58. Tischer (Jauslin) 5:11, 60. Trümpi (Bohler) 6:11

 

Strafen: 4 Mal zwei Minuten gegen Unihockey Aargau United, 2 Mal zwei Minuten gegen UHC Grünenmatt

 

 

Aufstellung Unihockey Aargau United:

Amstutz Florian, Keusch Adrian, Zeindler Yanick, Dubach Fabian, Schärer Hicham, Strebel Roger, Renggli Fabian, Soldera Dario, Schär Nicola, Bohler Dominic, Jauslin Marius, Fuchs Samuel, Salzmann Alex, Wey Janis, Meyer Noah, Fuchs Gabriel, Lauener Marco, Trümpi Lukas, Schatzmann Thiery, Tischer Timo, Bouilloux Joël, El Khatib Rasul

 

Trainer: Berglund Fredrik, Gisler Joël