Anmelden

UAU – Die Geschichte des Dachvereins

Drei Vereine – Eine Vision – Unihockey Aargau United. Im Juni 2012 trafen sich Vorstandsmitglieder der Vereine UHC Bremgarten, UHC Lenzburg und Virtus Wohlen zu einem ersten Gedankenaustausch. Auf der einen Seite standen die Vision und die Erkenntnis, mit dem vorhandenen Potenzial den Unihockeysport im Aargau weiterentwickeln zu können. Auf der anderen Seite die strukturellen Schwierigkeiten in den Vereinen, die knappen Ressourcen im Bereich der Sporthallen und die schwierige Rekrutierung von Funktionären, Trainer und Schiedsrichter. Die Ambitionen, die gemeinsamen Synergien und das Wissen der hohen Belastungen führten zum Entschluss, eine Projektgruppe für eine regionale Zusammenarbeit ins Leben zu rufen.
Ein erster Meilenstein konnte bereits in der Saison 2013/2014 erreicht werden, mit der Zusammenarbeit in allen Grossfeld Juniorenstufen (U16 – U21).
Schliesslich konnte das vom 6-köpfigen Projektteam ausgearbeitete Konzept die Mitglieder in allen Vereinen überzeugen und dem Beitritt, und damit der Gründung von Unihockey Aargau United, wurde im Februar 2014 an den Generalversammlungen deutlich zugestimmt

Partnervereine

uhcb_new.png

Der UHCB, 1985 als zehnter Unihockeyclub der Schweiz und als erster im Kanton Aargau gegründet, darf auf eine lange Tradition zurückblicken. In den Gründerjahren durfte der UHCB sogar einmal den Schweizermeister Titel bei den Damen in die Reussstadt tragen. Der UHCB führt eine grosse Nachwuchsabteilung, wo rund 80 Jugendliche Spass am Unihockey erleben und eine faszinierende Sportart entdecken. Zusätzlich besteht eine grosse Unihockeyschule für die Kleinsten, welche auf spielerische Weise mit dem Sport vertraut gemacht werden. Unsere 180 Mitglieder verteilen sich heute auf vier Aktiv- und acht Junioren-Mannschaften.

www.uhcbremgarten.ch

 

uhcl_v2.png

In Lenzburg wurde bereits ab 1988 regelmässig Unihockey gespielt, aber erst im Jahr 1992 formierten sich unter dem Satus Lenzburg die ersten Mannschaften welche an der nationalen Meisterschaft teilnahmen. Innert Kürze wuchs die Unihockey-Abteilung auf 7 Mannschaften an, und man durfte viele Erfolge sowohl auf der Aktiv- wie auf der Juniorenstufe feiern. Erst im Frühjahr 2004 machten sich die Lenzburger Unihockeyaner selbständig und treten seither unter dem Namen UHC Lenzburg auf. Der Verein zählt 160 Mitglieder, verteilt auf 3 Aktivmannschaften und 6 Juniorenmannschaften.

www.uhclenzburg.ch

 

virtus_3f_complete.png

Der Virtus Wohlen bietet Unihockey und Aerobic für ein breites Publikum. Von den kleinsten Junioren und Juniorinnen bis hoch zu Senioren besteht ein grosses Angebot im Unihockey - und auch Aerobic. Der Virtus Wohlen umfasst zurzeit eine Unihockey-Abteilung mit fünf Mannschaften (und eine Aerobic-Abteilung mit zwei Teams). In den sieben Teams trainieren derzeit über 100 Aktivmitglieder. Zudem bietet der Virtus Wohlen in Wohlen und Villmergen Schulsportlektionen an.

www.virtuswohlen.ch