Anmelden
28.01.2020Herren 1

Durststrecke beendet

Am Samstag den 25. Januar empfing der UHC JW Sursee 86 zu Hause in der Sporthalle Kottenmatte Sursee, Unihockey Aargau United. Die Partie begann sehr gut für die Aargauer. Sie gingen früh in Führung, doch Sursee konnte noch in der gleichen Minute ausgleichen. Anschliessend spielte Aargau United wie Anfangs Saison und es gelang ihnen mit einem 5:1 in die erste Drittels Pause zu gehen.

 

Im Mitteldrittel kontrollierte United das Spiel. Sie hatten viel Ballbesitz aber konnten die guten Torchancen nicht nutzen. Dies gelang Sursee. Sie erzielten mit drei erfolgreichen Kontern drei Tore und kamen so an ein 5:4 heran.

 

Im Schlussdrittel gelang es Sursee früh, den Ausgleichstreffer zu erzielen. Aargau United zeigte Charakter und kämpfte bis zum Schluss. United war noch zwei Mal erfolgreich und konnte sich so mit einem 7:5 den Sieg sichern.

 

Matchtelegramm:

Unihockey Aargau United – UHC JW Sursee 86 7:5 (5:1 / 0:3 / 2:1)

Sporthalle Kottenmatte Sursee         100 Zuschauer

Schiedsrichter: Schlatter, Mehr

 

Tore:

3. El Khatib 1:0, 3. Graf (Wilhelm) 1:1, 8. Fuchs (Dubach) 2:1, 10. Trümpi (Fuchs) 3:1, 14. Rupp (El Khatib) 4:1, 20. Bohler (Rupp) 5:1, 24. Wilhelm (Graf) 5:2, 32. Dissler (Setz) 5:3, 40. Sommerhalder (Setz) 5:4, 42. Bieri 5:5, 48. El Khatib (Renggli) 6:5, 60. Dubach 7:5

 

Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Unihockey Aargau United, 3mal 2 Minuten gegen UHC JW Sursee 86

 

Aufstellung Unihockey Aargau United:

Yanick Zeindler, Lukas Rupp, Fabian Dubach, Roger Strebel, Fabian Renggli, Dario Soldera, Nicola Schär, Dominic Bohler, Marius Jauslin, André Renggli, Alex Salzmann, Gabriel Fuchs, Marco Lauener, Lukas Trümpi, Joël Bouilloux, Rasul El Khatib