Anmelden
14.01.2020Herren 1

Aargau United schlägt sich selber

Am Sonntag den 12. Januar empfing der UHC Biel-Seeland zu Hause in der Sporthalle BBZ Biel, Unihockey Aargau United. Am Anfang tasteten sich beide Mannschaften gegenseitig ab. Die Partie plätscherte so dahin. Aargau United nahm das Zepter in die Hand und schoss das einzige Tor im ersten Drittel. So ging es für die Aargauer positiv in die Pause.

 

Im Mitteldrittel brachte Aargau United keinen Schritt vor den anderen. Das Spiel kippte auf die andere Seite und Biel gelang es drei Tore zu erzielen. Die Aargauer brachten den Ball genau einmal ins Tor. So ging die Partie mit einem 2:3 für Biel in die Pause.

 

Aargau United fing sich im Schlussdrittel und die Partie war spielerisch wieder ausgeglichen. Die Aargauer riskierten zum Schluss noch alles und nahmen fünf Minuten vor Schluss den Torhüter raus. Beide Mannschaften trafen je noch zweimal und das Spiel endete mit einem 4:5 für Biel.

Matchtelegramm:

Unihockey Aargau United – UHC Biel-Seeland 4:5 (1:0 / 1:3 / 2:2)

Sporthalle BBZ Biel     42 Zuschauer

Schiedsrichter: Misteli, Brüderli

 

 

Tore:

11. El Khatib 1:0, 24. Battaglia (Trümpi) 2:0, 24. Küchli 2:1, 34. Gross 2:2, 39. Frommherz (Berger) 2:3, 46. Bigler (Heitmann) 2:4, 47. Gross 2:5, 55. Bohler (Renggli) 3:5, 57. Bohler 4:5

 

Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Unihockey Aargau United, 2mal 2 Minuten gegen UHC Biel-Seeland

 

Aufstellung Unihockey Aargau United:

Yanick Zeindler, Fabian Dubach, Cyril Bouilloux, Roger Strebel, Fabian Renggli, Dario Soldera, Nicola Schär, Dominic Bohler, Marius Jauslin, André Renggli, Alex Salzmann, Noah Meyer, Gabriel Fuchs, Marco Lauener, Lukas Trümpi, Kevin Battaglia, Basil Desch, Timo Tischer, Rasul El Khatib