Wo stehen die U18B Junioren von Unihockey Aargau United? Sicher ist, dass sich einiges getan hat nach der schwachen letzten Spielzeit, welche mit einem Trainerrücktritt und einem im letzten Moment geschaffenen Ligaerhalt für Fürore sorgte.

Noch viel Luft nach oben

Für einmal stellt sich nicht nur das Team neu zusammen, sondern auch der Staff. "Eine gute Mischung auf und neben dem Feld", wie der neue Coach Daniel Morf unterstreicht und sich auf die Zusammenarbeit mit seinen beiden Assistenten Eric Streuli und Hicham Schärer freut.

Als Ziel der Saison strebt man einen gefestigten Mittelfeldplatz an und will nichts mit einem möglichen Abstieg zu tun haben. Das haben die Spieler im Team auch feststellen können, da seit Mai hart gearbeitet wurde in allen Bereichen. Das Erarbeitete wurde in einem Vorbereitungsturnier und diversen Testspielen getestet und angepasst.

Auch wenn Licht und Schatten noch nahe beieinander sind, ist der Staff jedoch zuversichtlich den richtigen Weg eingeschlagen zu haben.

Am Sonntag startet die U18 in die neue Saison wo es um 16:45 Uhr gegen die Crusaders aus Zürich geht. Den Aufsteiger gibt es mit Sicherheit nicht zu unterschätzen.