Am vergangenen Sonntag fand vor heimischer Kulisse in der Angelrainhalle in Lenzburg das letzte Vorrundenspiele gegen den Tabellennachbarn aus Basel statt. Die Devise war klar, als Tabellenletzter musste nun unbedingt gepunktet werden. Leider gab es auch im Kellerduell keine Punkte für die U16A. Es wurde eine weitere klare, wenn auch zu hoch ausgefallene Niederlage.

 

1. Drittel
Die Mannschaft von Trainer Burch starte sehr gut und konzentriert in das Spiel. Im Minutentakt konnte sich die Mannschaft gute Torchancen erarbeiten. Aber selbst 100% Chancen blieben ohne Erfolg und so kam es wie es kommen musste. Anstatt das Drittel mit 3:0 zu beenden, lagen die Jungs plötzlich mit 0:2 hinten. Basel Regio nutzte 2 Unkonzentriertheiten gnadenlos aus.

2. Drittel
In der 26. Minute konnten die Basler auf 0:3 erhöhen und es sah nach einer weiteren klaren Niederlage aus. Plötzlich jedoch fiel in Unterzahl das 1:3 durch Nauer und die Mannschaft witterte wieder eine Chance die Partie noch erfolgreich zu gestalten. Nur 2 Minuten später konnte Lüscher auf Zuspiel von Meyer den Ball zum 2:3 über die Linie drücken. In der 38. Minute konnte in Überzahl gespielt werden und Alle in der Halle hofften nun auf den Ausgleich. Es kam leider ganz anders. Die Basler konnten in der gleichen Minute 2 Shorthander verbuchen und zogen auf 2:5 davon!

3. Drittel
Im 3. Drittel konnten die Jungs leider nicht mehr reagieren und verloren das Drittel klar mit 1:5. Und so setzte es eine weitere klare Niederlage ab (3:10). Schade, denn mit einem Sieg wären die Jungs zu Basel aufgerückt.

Ausschau
Am nächsten Samstag, 3. Dezember 2016 findet in Biglen das 1. Rückrundenspiel gegen Wiler Ersigen statt. Vielleicht gelingt den Jungs gegen den Favoriten eine Überraschung! Der Abstand zu Basel beträgt nun schon 6 Punkte. Dies wird in der Rückrunde sehr schwierig aufzuholen sein und nur noch ein Wunder kann die Mannschaft vor dem Abstieg bewahren!

 

ba matchtelegramm

Unihockey Aargau United – Unihockey Basel Regio 3:10 (0:2 2:3 1:5)
Angelrain, Lenzburg, 70 Zuschauer

Tore: 18. Basel Regio 0:1, 18. Basel Regio 0:2, 26. Basel Regio 0:3, 29. Nauer 1:3, 31. Lüscher (Meyer) 2:3, 39. Basel Regio (SH), 39. Basel Regio 2:5 (SH), 44. Basel Regio 2:6, 45. Bachmann (Meyer) 3:6, 47. Basel Regio 3:7 (Penalty), 50. Basel Regio 3:8, 59. Basel Regio 3:9, 60 Basel Regio 3:10

Strafen: 2x2 Minuten UAU, 2x2 Minuten Basel Regio

Aufstellung Unihockey Aargau United: Häfeli, Zgraggen – Bachmann, Baschnagel, Baumli, D.Vogelsang, Nauer, Oetiker, Roth, Suter, Wildi, Frédérickx, Notter, Nauer, Eser, A. Vogelsang, Lüscher, Fischer

Bemerkungen: UAU ohne Hirsch, Vollenweider (verletzt) und Käppeli (abwesend)