Am vergangenen Sonntag fand vor heimischer Kulisse in der Angelrainhalle in Lenzburg das letzte Vorrundenspiele gegen den Tabellennachbarn aus Basel statt. Die Devise war klar, als Tabellenletzter musste nun unbedingt gepunktet werden. Leider gab es auch im Kellerduell keine Punkte für die U16A. Es wurde eine weitere klare, wenn auch zu hoch ausgefallene Niederlage.

Weiterlesen...

Am vergangenen Samstag fand vor heimischer Kulisse in der Isenlaufhalle in Bremgarten das 5. Meisterschaftsspiel gegen den 2. Aufsteiger in dieser Gruppe, Ad Astra Sarnen, statt. Die Devise war klar, als Tabellenletzter musste unbedingt gepunktet werden. Die Mannschaft und die Fans waren jedoch gewarnt, denn zuletzt hat Sarnen überraschend Wiler geschlagen. Statt eines Exploit ist aber das Gegenteil zu den Erwartungen eingetreten.

Weiterlesen...

Am vergangenen Sonntag fand in der MUR-Halle in Thun das 4. Meisterschaftsspiel gegen den Aufsteiger aus Fribourg statt. Erstmal in dieser Saison sollte der Gegner auf Augenhöhe sein. Leider setzte es erneut eine Niederlage ab. Entscheidend dafür war das schwache Mitteldrittel, dass mit 0:3 verloren ging!

Weiterlesen...

Am vergangenen Sonntag fand im Sportzentrum in Zuchwil das 3. Meisterschaftsspiel gegen die Tigers aus Langnau statt. Wie sollten dieses mal die Kräfteverhältnisse aussehen? Gelingt eine neuerliche Überraschung? Der Gegner war mit Tigers Langnau auch im 3. Spiel eine grosse Herausforderung. Leider war dieses mal nicht viel für den UAU zu holen. Im 1. Drittel konnte die Partie mit 2:4 noch einigermassen ausgeglichen gestaltet werden, gegen Ende der Partie fehlte dann jedoch die Kraft, obwohl das Resultat eher zu hoch ausfiel.

Weiterlesen...

Am vergangenen Samstag fand in der neuen und noch nicht offiziell eingeweihten Halle Sandgruben in Basel der Meisterschaftsstart der U16A-Junioren statt. Gegner war kein geringerer als der letztjährige Schweizermeister SV Wiler-Ersigen. Eine klare Sache für den Favoriten? Keineswegs! Mit ein bisschen mehr Abschlussglück und Kaltblütigkeit wäre Aargau United mit mindestens einem Punkt nach Hause gefahren.

Weiterlesen...

Nach der Niederlage gegen Wiler-Ersigen wollten die U16 Junioren von UAU das neue Jahr so richtig lancieren. Die Ferienzeit verhinderte, dass UAU in Vollbesetzung antreten konnte und so reiste man lediglich mit 10 Feldspielern nach Basel. Im Spiel hatten die Tigers Langnau nach einem wiederum schlechten Startdrittel keine Probleme, ihr Spiel nach Hause zu bringen.

Weiterlesen...

Nach dem starken Spiel gegen Köniz wollten die U16-Junioren von UAU dieses Gefühl mitnehmen ins Spiel gegen Zug. Nachdem UAU ein katastrophales Startdrittel erwischte, wurde der Weg zurück ins Spiel nie richtig gefunden. So mussten die Aargauer gleich mit einem 2:10 vom Feld.

Weiterlesen...

Im ersten Spiel der Rückrunde spielte die United gegen ein spielstarkes Köniz, gegen welches man in der Hinrunde 10:3 geschlagen geben musste. Mit einer sehr disziplinierten Leistung konnte das Spiel lang sehr knapp gestaltet werden und der zwischenzeitliche Ausgleich wäre aufgrund des Chancenplus nicht unverdient gewesen. Am Schluss verliessen die Kräfte und Konzentration die Spieler und man kassierte noch das ein oder andere Tor zu viel.

Weiterlesen...

Nach dem ersten Sieg am letzten Wochenende wartete mit Unihockey Basel Regio der nächste schlagbare Gegner. Nach schwachem Beginn, einer guten Reaktion darauf und einem unglücklichen Ende verliert UAU dieses sehr enge Spiel, welches auch von gewissen Schiedsrichter-Entscheiden negativ beeinflusst wurde, mit 3:4.

Weiterlesen...

Zur 5. Runde musste das Team von Aargau United nach Kirchberg reisen, wo das Team auf das ebenfalls punktelose Bülach traf. Es kam also darauf an, welches der beiden Teams die stärkeren Nerven hat und so dieses wegweisende Spiel für sich entschieden konnte. Nach einem torlosen Startdrittel drehte UAU auf und bezwang die Zürcher mit 7:2.

Weiterlesen...