Unihockey Aargau United gewinnt das hitzige Derby gegen die Powermäuse Brugg verdient mit 6:2. Zum Start der Rückrunde wurden die Kantonsrivalen aus Brugg auch in der Tabelle von United überholt.

Unihockey Aargau United erzwingt den zweiten knappen Sieg in Folge und entscheidet das letzte Spiel der ersten Saisonhälfte mit 6:5 für sich.

In einem lange sehr umkämpften Spiel kam Unihockey Aargau United eine Minute vor Schluss zu einem 9:8 Sieg. In der Tabelle konnte die United sich um einen Rang verbessern.

Von einem katastrophalen ersten Drittel konnte sich Unihockey Aargau United nicht erholen und verlor gegen den UHT Schüpbach klar und verdient mit 5:10

Nach verpatztem ersten Drittel waren die Aargauer in Burgdorf die spielbestimmendere Mannschaft. Mal wieder wurden jedoch zu viele Chancen ausgelassen. Die 5:3 Niederlage gegen den Spitzenreiter war dann auch die logische Konsequenz.

Unihockey Aargau United erspielte sich einen diskussionslosen 2:14 Sieg in Schüpfheim. Wurden die verpassten Chancen der letzten Spiele nachgeholt?

Unihockey Aargau United siegt im vierten Spiel der Saison zum ersten Mal. Für einmal war die Leistung der Aargauer nicht zwingend überzeugend, dafür passte endlich das Resultat.

Unihockey Aargau United zog bei ihrem Auftritt bei Gruppenfavorit Waldenburg mit 5:4 knapp den Kürzeren. Es fehlte nicht viel für die Überraschung in einer toll gefüllten Halle im Kanton Basel Land.

Die United zeigte sich im ersten Heimspiel der Saison von seiner guten Seite. Eiskalt im Abschluss mit viel Zug nach vorne. Die Verletzung von Torhüter David Lips kurz vor Schluss brachte die Aargauer wohl um den verdienten Sieg.

Die 1. Mannschaft von Unihockey Aargau United verliert zum Saisonauftakt das Derby in Brugg mit 5:3. Die ineffiziente Chancenauswertung sorgte schlussendlich für den Unterschied.